Avocado selber züchten

Viele Leute freuen sich über einen möglichst bunten und exotischen Garten – ich natürlich auch. Und so sollen dieses Jahr viele neue Pflanzen in unserem Garten erstrahlen. Langsam kann man ja auch mit dem Anpflanzen und Aussähen beginnen, damit die Pflänzchen im Sommer auch fertig gewachsen sind.
Heute möchte ich euch etwas über die Anzucht von Avocados erzählen und eine Anleitung geben. Außerdem könnt ihr meinen Avocados (hoffentlich) beim Wachsen zusehen =)

Diese Woche habe ich meinem Mitbewohner drei Avocadokerne gemopst. Zwei Avocados habe ich schon vor einer Woche präpariert und eine heute. Ihr könnt die Avocado auch direkt in Erde einpflanzen, ich habe mich allerdings für die Wasserbadmethode entschieden.

Hier die Anleitung zum Selberpflanzen:

1.) Besorge dir eine Avocado und entferne den Kern. Wasche ihn gut ab und lass ihn kurz trocknen.

2.) Bohre seitlich in die Avocado 3-4 Zahnstocher (ich hatte keine zuhause und habe deswegen Schaschlikspieße genommen) und stelle die Avocado zur Hälfte in Wasser, sodass die rundliche Seit nach unten zeigt und die spitze nach oben. Die Zahnstocher dienen als Halterung.

Hier seht ihr meine drei Avocados

3.) Jetzt heißt es abwarten bis die Avocados hoffentlich Wurzeln bilden. Darauf warte ich jetzt erst einmal. Bei optimalen 20°C ohne direkte Sonneneinstrahlung soll die Keimung je nach Quelle 4-10 Wochen dauern. Man braucht also viel Geduld. Ich halte euch natürlich auf dem Laufenden.

vor 8 Monaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.